> Zurück

1997 - "S'isch dr Wahn" (BSE / Rinderwahnsinn)

Thomas Steiner 01.01.1997

Sujet: "S'isch dr Wahn" (BSE/Rinderwahnsinn)

Aktive:
Beat Krähenbühl, Reto Etterlin, Thomy Steiner, Gregor Fässli, Fätze Studer, Pit Bürki

Wagen:
Auf dem Wagen sah es aus wie auf einem Bauernhof (Kuhstall). Strohballen, Futterkrippe, Melkmaschinen, Milchkannen für die Mimosen, Heugabeln etc. (Dangscheen Fritz Schneider).
Der Wagen wurde äusserlich weiss gestrichen und mit (schwarzen) Kuhflecken verziert, was imposant aussah. Zusätzlich liessen wir Ländlermusik laufen.

Kostüm:
Das Kostüm war eine typische Bauern resp. Sennentracht. Braune Hosen, weisses Hemd und ein schwarzer "Mutz" mit Enzianen. Dazu passend rote Socken und offene Zoggeli (sog. "Urner Holzböden".

Besonderes:
Die Temperaturen lagen an allen Fasnachtstagen besonders tief. Gregor (Montag) und Fätze (Mittwochabend) wurden krank, was uns natürlich im Auftreten, personell gesehen, ungemein schwächte.
Als besonderen Gag fertigten wir eigene Weinetiketten und rauchten zwischendurch Pfeife.
Meiner Meinung nach, war dies bis jetzt eines der besten Sujets.